Unsere 2. Damen 40 haben gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen Hastener TV eine knappe 4:5 Niederlage hinnehmen müssen.

Nach den Einzeln hatte es zwar bereits 2:4 gestanden, aber am Ende konnten noch zwei der drei Doppel gewonnen werden. Die Punkte im Einzel holten Spitzenspielern Nicole Ossendorf, sowie Kristin Krabsch an Position fünf mit klaren Zweisatz-Siegen. Suse Sperlin verlo knapp im Match-Tiebreak.
Das Doppel eins mit Ossendorf/Petra Hackbarth und das Doppel drei mit Fontaine-Goebel/Graf gingne dann noch an unsere damen 40. Das Doppel zwei hingegen ging leider klar an die Gegnerinnen.

Somit sind unsere 2. Damen 40 nun vorerst auf den dritten Tabellenplatz zurückgefallen.