GWL-Sportler des Jahres

Seit dem Jahr 2012 werden die Spielerin, der Spieler, sowie die Mannschaft des Jahres im TC Grün-Weiß Langenfeld geehrt. Wir möchten den Spielern auf diesem Weg auch nochmal zu ihren
herausragenden sportlichen Leistungen gratulieren!

Spielerin des Jahres

Nicole Ossendorf

2019

Nicole Ossendorf

Mehr über Nicole

Nicole Ossendorf, die eigentlich die Spitzenspielerin der 2. Damen 40 ist, war in diesem Sommer in erster Linie bei den 1. Damen 40 in der Niederrheinliga im Einsatz. Und das mit großem Erfolg. Nicht nur schaffte sie mit dem Team den Klassenerhalt in der Niederrheinliga, die konnte dabei auch all ihre vier Einzel (jeweils in zwei Sätzen) und all ihre vier Doppel gewinnen. Besonders wichtig dabei der Sieg im entscheidenden Doppel um den Klassenerhalt an der Seite von Birgit Lorsbach.

weniger anzeigen

2018

Ulrike Walter

Mehr über Ulrike

Ulrike Walter hat sowohl während der Medenspiele, als auch in Sachen Turnieren eine herausragende Saison gespielt. Bei den Medenspielen holte sie bei den 2. Damen an Position eins in der Bezirksklasse A eine 4:1 Bilanz im Einzel und trug somit maßgeblich zum Klassenerhalt des Teams bei. Darüber hinaus konnte sich Ulrike in der aktuellen Leistungsklassensaison von LK 20 auf mindestens schon LK 17 verbessern (Stand jetzt). Dazu beigetragen hat vor allem auch, dass sich Ulrike in diesem Sommer den Titel bei den Bezirksmeisterschaften in der Konkurrenz Mädchen U16 erspielt hat.

weniger anzeigen

2017

Petra Kiwitt

Mehr über Petra

Petra Kiwitt ist Mitglied unserer äußerst erfolgreichen Damen 40 Mannschaft, die den Wiederaufstieg in die Niederrheinliga geschafft hat. An Position sechs hatte sie einen enormen Anteil an diesem Erfolg. Sie schaffte es in allen zwölf Partien (sechs Einzel und sechs Doppel) unbesiegt zu bleiben und schaffte es somit auf die beste Gesamtbilanz aller Grün-Weißen im Sommer 2017!

weniger anzeigen

2016

Isabel Heupgen

Mehr über Isabel

Fast schon Dauerkandidatin zur Spielerin des Jahres ist Isabel Heupgen. Aber auch in dieser Saison hat die Nummer eins unserer 1. Damen wieder mit großen Erfolgen aufhorchen lassen. Wie schon im vergangenen Winter ist Isabel auch in diesem Sommer mit den 1. Damen in die 2. Verbandsliga aufgestiegen und hat dabei all ihre Einzel gewonnen und den gespielten Doppeln ebenfalls alle gewonnen. Bei den Bezirksmeisterschaften der Juniorinnen holte sich Isabel ihren siebten (!) Titel in Folge. Bei den Bezirksmeisterschaften der Damen schaffte sie es bis ins Halbfinale. Auf der Aprilrangliste stand Isabel auf der Deutschen Rangliste erstmals unter den besten 500. Dieselbe Position auch im Oktober würde dann Leistungsklasse 1 bedeuten.

weniger anzeigen

2015

Isabel Heupgen

Mehr über Isabel

Neben mehreren Turniersiegen bei Ranglistenturnieren in ihrer Altersklasse hat Isabel im Jahr 2015 zum 6. Mal in Folge die Jugend-Bezirksmeisterschaften gewonnen. Ein weiteres Highlight war der Sieg bei den Bergischen Meisterschaften (Bezirksmeisterschaften der Erwachsenen), wo sie sich den Titel bei den Damen sichern konnte. Zu guter Letzt konnte sich Isabel aufgrund der zahlreichen LK Punkte (mit 1540 die meisten aller GWL Spieler) noch um fünf Leistungsklassen (auf LK 9) verbessern.

weniger anzeigen

2014

Isabel Heupgen

Mehr über Isabel

In ihrer ersten Saison bei den 1. Damen konnte Isabel von den insgesamt sechs Einzeln in der 2. Verbandsliga fünf klar in zwei Sätzen gewinnen und verlor die eine Partie nur knapp im Match-Tiebreak. Darüber hinaus wurde sie im Winter 2013/14 (Juniorinnen U12), Sommer 2014 (Juniorinnen U14) und im Winter 2014/15 (wieder U14) Bezirksmeisterin (somit drei Mal in Folge). Mit 685 LK Punkten gab es zudem eine Verbesserung der Leistungsklasse von 16 auf 14.

weniger anzeigen

2013

Amelie Voßgätter

Mehr über Amelie

Auch Amelie konnte im Jahr 2013 ihren zweiten Titel in Folge bei den Bergischen Meisterschaften (Bezirksmeisterschaften) erspielen. Nachdem sie bereits 2012 den Titel im B-Feld der Damen-Konkurrenz geholt hatte, wiederholte sie ihren Triumph in diesem Jahr. Hinzu kommen die beiden Aufstieg mit ihrem Team, den 1. Damen (jeweils in die 2. Verbandsliga). Zudem konnte sich Amelie über die Medenspiele und zahlreiche Turniermatches um die maximale Anzahl von fünf Leistungsklassen (von LK 10 auf LK 15) verbessern.

weniger anzeigen

2012

Steffi Dähne

Mehr über Steffi

Die Nummer eins unserer 1. Damenmannschaft wurde im Sommer 2012 zum ersten Mal Bergische Meisterin (Bezirksmeisterschaften) bei den Damen (offene Klasse). Diesen Erfolg erzielte Steffi, ohne dabei auch nur einen einzigen Satz abzugeben. Sie schaltete dabei im Halbfinale die an Position eins gesetzte Lauren Wagenaar, die den Titel 2010 gewinnen konnte ebenso aus, wie im Finale die an Position zwei gesetzte Melanie Muhsal.

weniger anzeigen

Spieler des Jahres

Christian Koletzki

2019

Christian Koletzki

Mehr über Christian

Ganz maßgeblich zum Aufstieg der 1. Herren 50 in die Bezirksliga hat in dieser Sommersaison Christian Koletzki beigetragen. An den Positionen eins beziehungsweise zwei konnte Christian in diesem Sommer nicht nur all seine sechs Einzel gewinnen (und das mit 12:1 Sätzen), er konnte ebenso auch all seine sechs Doppel (hier sogar mit 12:0 Sätzen) für sich entscheiden. Mit seiner 12:0 Bilanz in Einzel und Doppel ist er somit der erfolgreichste Medenspieler der Sommersaison 2019.

weniger anzeigen

2018

Vincent James

Mehr über Vincent

Vincent James hat auch in diesem Jahr wieder die meisten Leistungsklassenpunkte aller Grün-Weißen Spieler errungen (Stand 28. August). Mit diesen Punkten hat sich Vincent um die maximale Anzahl von fünf Leistungsklassen, nämlich von 15 auf 10 verbessert! In seinen Herren-Medenspielen kommt Vincent auf eine Bilanz von 7:3 (Einzel und Doppel). Hinzu kommt eine ganz starke 7:1 Einzelbilanz an Position zwei in der U18 Verbandsliga.

weniger anzeigen

2017

Vincent James

Mehr über Vincent

Vincent James hat zum jetzigen Stand die mit Abstand meisten LK Punkte aller Spieler des TC Grün-Weiß Langenfeld erspielt. Durch diese Punkte steigt er zum kommenden Winter um schon jetzt mindestens vier Leistungskasse auf und kommt in die LK 15. Ebenfalls konnte Vincent in diesem Sommer seinen ersten Sieg bei einem Ranglistenturnier feiern. Auch bemerkenswert: Vincent kam im Sommer 2017 sowohl in der 3. Herren, der 2. Herren, als auch in der 1. Herren zum Einsatz.

weniger anzeigen

2016

Lauri Fuchs

Mehr über Lauri

 In diesem Sommer gar nicht von der Tennisanlage wegzudenken war Lauri Fuchs. Schon während des vergangenen Winters wurde er, als die Plätze noch lange nicht geöffnet waren, an der Ballwand gesehen. Aber Lauri war in diesem Sommer auch außerordentlich erfolgreich. Er holte sich souverän und ohne Satzverlust den Kreismeistertitel bei den Jungen U12 und qualifizierte sich somit für die Bezirksmeisterschaften. Hier bezwang er unter anderem den topgesetzten Spieler mit 6:0 6:0. Am Ende belegte Lauri hier einen starken 3. Platz und konnte sich für die Verbandsmeisterschaften qualifizieren.

weniger anzeigen

2015

Marcel Stark

Mehr über Marcel

Marcel war im vergangenen Jahr einer der Dauerbrenner in unserem Verein. Der Spitzenspieler unserer 1. Herren 30 schaffte es im abgelaufenen LK-Jahr auf bemerkenswerte 965 Punkt, was ihm einen Aufstieg von der Leistungsklasse sechs in die Leistungsklasse vier ermöglichte. Betrachtet man die clubinterne LK Rangliste hat sich Marcel somit nun auf den geteilten zweiten Platz geschoben. Mit zu dieser Leistung beigetragen haben auch die zahlreichen Turnierauftritte von Marcel. Beim 6. GWL Sparkasse Langenfeld Cup schaffte er es bei den Herren erneut bis ins Halbfinale und bei den Herren 30 wieder bis ins Finale. Bei den Hilden Open belegte er bei den Herren 30 den dritten Platz.

weniger anzeigen

2014

Dominik Hannig

Mehr über Dominik

In der abgelaufenen Sommersaison konnte Dominik von seinen insgesamt zwölf Medenspielen elf gewinnen. In der letzten Wintersaison konnte er zudem sechs seiner sieben Einzel gewinnen. Auch auf Turnieren hat Dominik erfolgreich gespielt. Er schaffte zwei Mal den bei drei Turnieren jeweils den Einzug ins Finale (Yonex Willpower Open 2014, 5. GWL Sparkasse Langenfeld Cup 2014 und Yonex Nümbrecht Open 2014) und gewann die Doppelkonkurrenz beim 5. GWL Sparkasse Langenfeld Cup 2014.

weniger anzeigen

2013

Alexander Schürmann

Mehr über Alexander

Ein großes Tenniscomeback erlebten wir in diesem Jahr von unserem Spieler der 1. Herrenmannschaft, Alexander Schürmann. Dank seiner großen Turniererfolge wird er ab dem 1. Oktober nun mit „Leistungsklasse 1“ (DTB 366) auflaufen und ist somit die neue Nummer eins bei den 1. Herren und im gesamten Tennisclub. Zu Stande kam diese Position aufgrund der zahlreichen Siege gegen hochplatzierte Spieler der deutschen Rangliste (u.a. DTB 182, DTB 271, DTB 274, DTB 471 usw.). Hinzu kommt die starke Medenspielsaison für die ersten Herren, in der er nur eine Partie verloren hatte. Hinzu kommt der Sieg beim diesjährigen 4. GWL Sparkassen Cup 2013.

weniger anzeigen

2012

Martin Behrendt

Mehr über Martin

 Der Spieler unserer Herren 30 Mannschaft hat für unseren Club im Bereich der Leistungsklassenpunkte vermutlich einen Rekord für die Ewigkeit aufgestellt. Nicht nur, dass er such im vergangenen Jahr um die maximale Anzahl von fünf Leistungsklassen verbessert hat (dies haben auch anderen geschafft), er hat darüber hinaus noch genau 2495 Punkte geholt. Dies sind genau 995 Punkte mehr, als nötig gewesen wären! Hut ab.

weniger anzeigen

Mannschaft des Jahres

1. Herren 50

2019

1. Herren 50

Mehr über 1. Herren 50

Die 1. Herren 50 wurden zur vergangenen Wintersaison 2018/2019 neu gegründet. In der Wintersaison hatte sich das Team bereits in der Bezirksliga behauptet. Nun folgte in der Sommersaison 2019 der Aufstieg von der Bezirksklasse A in die Bezirksliga. Mit fünf Siege und einer Niederlage stieg das Team am Ende auf. Dabei hatte man beim Spiel gegen BW Elberfeld bereits ein 2:4 nach den Einzeln, konnte jedoch noch alle drei Doppel gewinnen und das Spiel drehen. Zum Team gehören: Thomas Ortegel, Christian Koletzki, Franz Baust, Andreas Jansen, Klaus Lawonn, Michele Rizzo, Peter Derwort, Jürgen Koszinowsky, Steffen Franck, Mike Iffert, Tycho Michel, Eckart Wallis und Oliver Boyke

weniger anzeigen

2018

1. Herren

Mehr über 1. Herren

Im sechsten Anlauf haben es die 1. Herren nun tatsächlich geschafft, den Aufstieg in die 2. Verbandsliga zu schaffen. Nachdem man mehrmals auf dem ersten Nicht-Aufstiegsplatz gelandet ist und auch zwei Mal in der Relegation gescheitert war konnte sich das Team in diesem Sommer souverän mit fünf klaren Siegen aus fünf Spielen durchsetzen. Auch in der Wintersaison 2017/18 hatten die 1. Herren den Wiederaufstieg in die 2. Verbandsliga geschafft. Zum Team gehören: Alexander Zeller, Dominik Hannig, Sebastian Hahn, Marcel Stark, Alexander Jeuck, Marc Kaiser, Alexander Schürmann, Janis Engels, Lennart Voßgätter, Jan Heupgen, Simon Klopp und Vincent James.

weniger anzeigen

2017

1. Damen 40

show more

Neben der Vize-Niederrheinmeisterschaft im Winter 2016/17, haben die 1. Damen 40 nun nach nur einem Jahr Abstinenz im Sommer den erneuten Aufstieg in die Niederrheinliga geschafft. Dies geschah auf fast unnachahmliche Weise.

Das Team schaffte nicht nur sechs klare siege in sechs Spielen, sondern gab insgesamt nur sechs von 54 Matches ab. Davon gingen sogar noch zwei kampflos an den Gegner. Zum Team gehören: Angela Krems, Birgit Donath, Nikola Ziehe, Petra Kiwitt, Daniela Stegemann, Elisabeth Mendl-Heinisch, Birgit Lorsbach und Anja Krüger.

show less

2016

1. Herren 30

Mehr über 1. Herren 30

Unsere 1. Herren 30 haben eine überragende Saison gespielt. Nach sechs Siegen aus sechs Partien schaffte das Team den sensationellen Aufstieg in die 1. Verbandsliga. Bereits am ersten Spieltag schlug man den Aufstiegsfavoriten aus Essen-Frohnhausen dank des Gewinns dreier Doppel mit 6:3. Zwar haben die 30er im Winter 2014/15 bereits mal 1. Verbandsliga gespielt, doch dieser Aufstieg ist wohl dennoch der größte Erfolg des Teams um Mannschaftsführer Philipp Schwer. Es spielten: Marcel Stark, Sascha Spangenberg, Sebastian Hahn, Rene Hübner, Martin Behrendt, Boris Joachim und Philipp Schwer.

weniger anzeigen

2015

Jungen U14 C

Mehr über Jungen U14 C

Unsere U14 Jungen haben in der C Klasse eine sehr bemerkenswerte Saison gespielt. Nicht nur, dass sie in der abgelaufenen Sommersaison vier Siege aus vier Spielen geholt haben, diese Spiele wurden allesamt mit 6:0 gewonnen, so dass am Ende eine 24:0 Matchbilanz zu Buche stand. Insgesamt gab das Team in den 24 Matches nur drei Sätze ab und wurde somit souveräner Gruppensieger! Zum Team gehören: Robin Münks, Vincent James, Henrik Stüber, Luca Rizzo, Tim Boyke und Moritz Fömpe.

weniger anzeigen

2014

2. Damen

Mehr über 2. Damen

Die 2. Damen haben als gerade aufgestiegene Mannschaft den Durchmarsch von der Bezirksklasse B in die Bezirksliga geschafft (Sommer). Darüber hinaus hat das Team auch im vergangenen Winter den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft. Somit nun der 3. Aufstieg in Folge! Zum Team gehören: Jennifer Wolf, Barbara Schwab, Britta Wolff, Vanessa Wiesen, Leonie Laubig, Stella Cao, Lara Richert, Juline Gretsch, Fabienne Franck, Dilara Ekinci und Isabelle Schlicht.

weniger anzeigen

2013

1. Damen

Mehr über 1. Damen

Die 1. Damen haben im Jahr 2013 gleich zwei souveräne Aufstiege geschafft. Beide Male war es der Aufstieg in die 2. Verbandsliga. Im vergangenen Winter gelang dies mit vier eindrucksvollen 6:0 Siegen. In dieser Sommersaison waren es drei 9:0 Siege und ein 7:2 Erfolg. Damit hat das Team Saisonübergreifend in insgesamt acht Medenspielen gerade einmal zwei Matches abgegeben!
Zum Team gehören: Steffi Dähne, Steffi Voßgätter, Daria Hartmann, Denise Hartmann, Amelie Voßgätter, Romina Stöcker, Vanessa Wiesen, Barbara Schwab, Lara Richert, Juline Gretsch und Britta Wolff.

weniger anzeigen

2012

1. Damen 40

Mehr über 1. Damen 40

Die 1. Damen 40 haben in diesem Jahr den Aufstieg in die Regionalliga nur knapp verpasst. Das Team sicherte sich den Vize-Niederrheintitel. Im entscheidenden Spiel um den Aufstieg war man leider denkbar knapp mit 4:5 gegen den Wuppertaler TC unterlegen. Die Entscheidung ist hier er im Match-Tiebreak des letzten Doppels gefallen! Zum Team gehören: Angela Krems, Elisabeth Mendl-Heinisch, Birgit Lorsbach, Dr. Nikola Ziehe, Dr. Anja Krüger und Petra Kiwitt.

weniger anzeigen