Mit einem ungefährdeten 8:1 (5:1) Erfolg gegen den TC Gruiten sind die 1. Herren in die Sommersaison 2015 gestartet.

Steffen Amelung verteile die Brille in gefühlten 15 Minuten Spielzeit

Steffen Amelung verteile die Brille in gefühlten 15 Minuten Spielzeit

Gegen einen der vier Aufsteiger, den TC Gruiten, hieß es für unsere Herren bereits nach den Einzeln uneinholbar 5:1. Nur Dominik Hannig musste sein Einzel an Position zwei im Match-Tiebreak abgeben. Die übrigen Partien wurden von Alexander Schürmann, Marc Kaiser, Steffen Hallen und Lennart Voßgätter klar in zwei Sätzen gewonnen. Eine Brille, oder auch Doppelloch genannt, verteilte Steffen Amelung, der gleichzeitig sein Sommerdebüt für unsere Herren gab.
Die anschließenden Doppel waren, ebenfalls je in zwei Sätzen, eine klare Sache für unsere Jungs.

Alexander Schürmann 6:2 6:1
Dominik Hannig 6:2 3:6 6:10
Marc Kaiser 6:3 6:2
Steffen Hallen 6:3 6:2
Steffen Amelung 6:0 6:0
Lennart Voßgätter 6:2 6:2
Schürmann/Kaiser 6:3 6:2
Hannig/Hallen 6:1 6:4
Amelung/Voßgätter 6:3 6:2

Schon in einer Woche geht es für die 1. Herren weiter, dann erstmals auswärts beim TC BW Ronsdorf.