Unsere 2. und 3. Herren 30 haben am Samstag im Gleichschritt jeweils einen starken 6:0 Erfolg herausgespielt.

Die 2. Herren 30 gaben bei ihrer Partie gegen den Merscheider TV in den sechs Begegnungen keinen einzigen Satz ab. Der knappste Satz im ganzen Aufeinandertreffen spielte Jens Geuer beim 7:5 6:0 an Position eins. In den übrigen fünf Begegnungen gabe unsere Grün-Weißen kein einziges Mal mehr als drei Spiele ab. Für die übrigen Punkte sorgten Sebastian Knittel, Sven Zeising und Thorsten Fiedler. In den Doppeln waren Geuer/Zeising und Knittel/Fiedler erfolgreich.

Die 3. Herren 30 konnten zu Hause gegen den TC WB Bemberg ebenfalls einen klaren 6:0 Erfolg einspielen. Hier waren immerhin drei der vier Einzel eine klare Sache für unsere Jungs. Marc Dumont an Position drei hingegeben musste nach zwei knappen Sätzen in den Match-Tiebreak, den er allerdings mit 10:5 souverän für sich entscheiden konnte.
Doppel eins mit Michele Rizzo und Rainer Fömpe war allerdings an Spannung kaum zu überbieten. Unsere Jungs mussten insgesamt sechs Matchbälle abwehren, ehe am Ende der 5:7 6:4 16:14 Erfolg festgestanden hatte. Doppel zwei ging mit 6:0 6:2 klar an die Grün-Weißen 30er.