Mit 5:4 hat die 1. Herren 40 gegen den TC Grün-Weiß Elberfeld in einem spannenden Spiel gewonnen.

von links: Ortegel, Baust, Gehrmann, Schnitzler, Koletzki, Jacobi

Nach der unglücklichen Auftaktniederlage mit 4:5 gegen Bayer Wuppertal (8:10 im Match-Tiebreak) und dem überraschend deutlichen Sieg 7:2 Sieg beim Barmer TC gelang gegen Elberfeld der zweite Sieg.
Andreas Jansen 6:1 6:0 und Jerome Schnitzler 6:2 6:0 gewannen sehr deutlich. Anschließend holte nur noch Carsten Jacobi mit 7:5 6:3 einen Einzelsieg. Im Doppel mit Christian Koletzki siegte Carsten klar mit 6:3 6:1. Nach der Niederlage des dritten Doppel mußte das 2. Doppel mit Marc Gehrmann/Jerome Schnitzler gewinnen. Nach Gewinn des ersten Satzes mit 7:5 und Verlust des zweiten Satz mit 1:6 mußte der Match-Tiebreak die Entscheidung bringen. Dieser wurde recht deutlich mit 10:5 gewonnen. Damit stehen wir momentan zwar auf Platz eins in der Tabelle, haben aber den angepeilten Klassenerhalt leider noch nicht geschafft.