Ab der Wintersaison 2015/16 wird der ehemalige ATP Profi Karsten Braasch das Trainerteam des TC Grün-Weiß Langenfeld um Cheftrainer Boris Joachim und Alexander Schürmann unterstützen und an Freitagen zusätzliche Stunden übernehmen.

Karsten Braasch - Foto: ksta.de

Karsten Braasch – Foto: ksta.de

Karsten Braasch war zu seiner aktiven Profizeit im Einzel die Nummer 38 der ATP-Weltrangliste und im Doppel sogar die Nummer 36 der Welt. In dieser Zeit schaffte er insgesamt sechs Siege bei ATP-Doppelturnieren, unter anderem 1997 an der Seite von Michael Stich beim Turnier in Halle.

Bekannt ist Braasch auch für seinen Sieg über Ivan Lendl, der damaligen Nummer eins der Weltrangliste beim ATP Turnier am Hamburger Rothenbaum aus dem Jahre 1994. Ebenfalls für viel Aufmerksamkeit sorgte die Tatsache, dass Braasch im Rahmen der Australian Open 1998 in Trainingsmatches zunächst gegen Serena Williams mit 6:1 und danach gegen Venus Williams mit 6:2 gewinnen konnte.

Karsten Braasch vs. Ivan Lendl im Video bei Youtube: Bitte hier klicken…

Beim TC Grün-Weiß trainiert Braasch nun unter anderem die 1. Herren des Clubs, die im Winter in der 2. Verbandsliga antreten. Cheftrainer Boris Joachim erhofft sich neue Impulse: „Ich glaube Karsten Braasch kann den Jungs, als ehemaliger ATP Top 50 Spieler, viele neue Eindrücke vermitteln und wertvolle Tipps geben.“ Gleiches gilt auch für die U14 Jungen, die ebenfalls freitags nun bei Karsten Braasch trainieren werden.