Die U18 Jungen haben in der Bezirksliga ihr Auftaktspiel mit 1:5 verloren. Gegen die klar favorisierten Gäste aus Velbert war allerdings viel mehr drin.

Sebastian Stobbe holte den einzigen Punkt

Sebastian Stobbe holte den einzigen Punkt

Zwar mussten sich Alexander Jeuck an Position eins und Jan Heupgen an Position zwei ihren Gegnern jeweils klar geschlagen geben, dahinter allerdings war mehr drin der Punkt durch Sebastian Stobbe. Sebastian gewann dein Spiel nach 0:6 im ersten Satz noch mit 6:4 und 10:8. Jonas Seckelmann an Piosition vier gewann im ersten Satz noch klar mit 6:2, veroren den zweiten Satz dann mit 5:7. Im Match-Tiebreak kam er dann imemrnoch noch von 4:9 auf 7:9 ran, verlor aber schießlich mit 7:10.

Auch die beiden Doppel gingen nur knapp verloren. Doppel eins mit Jan und Sebastian führte in beiden Sätzen bereits mit 4:2, im zweiten Satz auch noch mit 5:3. Letztlich ging das Doppel aber mitt 5:7 5:7 ebenso verloren wie das zweite Doppel mit Alex und Jonas. Alex und Jonas hatten im Match-.Tebreak sogar schon Matchball bei 9:8, unterlagen schließelich aber mit 9:11.

Alexander Jeuck 1:6 1:6
Jan Heupgen 1:6 0:6
Sebastian Stobbe 0:6 6:4 10:8
Jonas Seckelmann 6:2 5:7 7:10
Heupgen/Stobbe 5:7 5:7
Jeuck/Seckelmann 2:6 6:4 9:11