Nachdem das Pfingstwochenende für alle GWL-Teams spielfrei war geht es nun am kommenden Wochenende wieder „Schlag auf Schlag“.

Rene Hübner will mit seinen 30ern den Klassenerhalt in der 2. VL

Rene Hübner will mit seinen 30ern den Klassenerhalt in der 2. VL

Am Wochenende 14./15. Juni haben wir gleich NEUN Heimspiele auf unserer Anlage. Am Samstag drei und am Sonntag sechs!

Bereits am Samstag stehen wichtige Spiele auf dem Plan. Ab 14 Uhr wollen die 1. Damen ihre Spitzenposition in der 2. Verbandsliga gegen den ETW Schwarz-Weiß 2 verteidigen. Auch wenn die Essenerinnen im Abstiegskampf stehen gilt hier höchste Konzentration um den vierten Saisonsieg einzufahren.

Komplett andere Vorzeichen hat die Partie der 1. Herren 30. Unsere 30er stecken tief im Abstiegskampf und brauchen gegen den Mettmanner THC (derzeit zweiter) unbedingt einen Sieg um noch Chancen auf den Klassenerhalt zu haben. Da dieses Spiel bereits die letzte Partie für unsere 30er ist, ist man danach auch noch auf die Ergebnisse der Konkurrenz angewiesen um in der 2. Verbandsliga zu verbleiben!

Maurice Kammertöns will mit seinen 2. Herren endlich aufsteigen

Maurice Kammertöns will mit seinen 2. Herren endlich aufsteigen

Auswärts spielen die 1. Herren ihr nächstes Abstiegsendspiel. Beim Solinger TB muss ein Sieg her, um die Klasse zu halten. Da der direkte Konkurrent aus Wiescheid beim ungeschlagegen Tabellenführer wahrscheinlich nicht punktet, würde ein Sieg unserer Herren, egal wie hoch wohl zum Klassenerhalt reichen.

Für die 2. Damen geht es am Sonntag morgen ab 9 Uhr um alles oder nichts. Gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer TC Ohligs brauchen unsere Damen mindestens einen 6:3 Sieg um selbst an die Tabellenspitze zu gelangen! Wir drücken die Daumen.

Am Sonntagnachmittag ab 14:30 Uhr spielen dann die 2. Herren, 3. Herren und 4. Herren parallel zu Hause. Dabe geht es besonders für die 2. Herren (wie jedes Jahr) um den Aufstieg in die Bezirksklasse C. Unsere 2. Herren sind derzeit ungeschlagen auf Platz eins und können mit einem Sieg gegen RG Monheim bereits am kommenden Wochenende den Aufstieg perfekt machen, wenn die Ergebnisse der Konkurrenz stimmen. Ansonsten müsste man noch eine weitere Woche warten.