Die Herren 65 (Bezirksliga) verloren nach gelungenem Saisondebüt (6:3 gegen TC Rot-
Weiß Ohligs 88) ihr zweites Saisonspiel beim TC Hilden mit 3:6. Nach den Siegen von
Manfred Könnemann (6:7, 5:7), Dr. Harald Koch-Schulte (6:2. 0:6, 7:6/10:8 Match-Tiebreak)
und Michael Schlemminger-Fichtler (7:5, 7:5) und den Niederlagen von Gerhard Hülswitt
(3:6,4:6), Günter Mack (1:6, 3:6) und Edgar Scholz (1:6, 3:6) stand es nach den Einzeln
leistungsgerecht 3:3. Doch durch den Verlust aller drei Doppel durch Hülswitt/Mack (3:6,
4:6), Könnemann/Dr. Koch-Schulte (4:6, 6:0, 6:7/8:10 Match-Tiebreak) und Scholz/
Schlemminger-Fichtler (1:6, 6:7) stand am Ende die Niederlage fest.