In den Osterferien haben in Mülheim drei Jugendturniere stattgefunden, bei denen auch einige Grün-Weiß Talente am Start waren. Dabei gab es in erster Linie Erfolge in der Nebenrunde.

1.Turnier:

Juniorinnen U12 Nebenrunde:
Halbfinale: Yvonne Hartmann – Jasmin Landefeld (SV Bayer Wuppertal) 7:6 6:2
Finale: Yvonne Hartmann – Marie Becker (TC 80 Altendorf-Ulfkotte) 6:2 6:1

Juniorinnen U14:
Achtelfinale: Denise Hartmann – Emelie Schwarte (TC RW Dinslaken) 2:6 1:6
Achtelfinale: Amelie Voßgätter – Ann-Kathrin Neiss (TC Herford) 2:6 1:6

2.Turnier:
Juniorinnen U12:
Viertelfinale: Yvonne Hartmann – Antonia Roeeli (GW St. Tönis) 0:6 0:6

Juniorinnen U12 Nebenrunde:
Halbfinale: Yvonne Hartmann – Dorin Ghiassi (TuS Breitscheid) 4:6 4:6

Juniorinnen U14:
Achtelfinale: Denise Hartmann – Ann-Kathrin Neiss (TC Herford) 2:6 0:6

Juniorinnen U14 Nebenrunde:
Halbfinale: Denise Hartmann – Waleria Zaslasvkyi (TK 78 Oberhausen) 6:0 6:2
Finale: Denise Hartmann – Nele Willm (Buschhausener TC) 6:1 6:2

Junioren U16:
Achtelfinale: Tristan Steidle – Simon Balve (RW Mönchengladbach) 0:6 1:6

Junioren U16 Nebenrunde:
Halbfinale: Tristan Steidle – Tom Steinemann (RW Mönchengladbach) 6:0 7:5
Finale: Tristan Steidle – Jonas Becker (TC 80 Altendorf-Ulfkotte) 3:6 6:7

3.Turnier:

Junioren U16:
Achtelfinale: Tristan Steidle – Linus Köke (TC BW Bad Camberg) 6:3 4:6 2:6

Junioren U16 Nebenrunde:
Halbfinale: Tristan Steidle – Kai Breitbach (SG Kaarst) 6:0 6:1
Finale: Tristan Steidle – Thorben Hebbelmann 2:6 6:2 2:10

Die Bilanz am Ende: Zwei Siege in der Nebenrunde und zwei zweite Plätze in der Nebenrunde! Dafür, dass alle ihre ersten Spiele auf Asche in dieser Saison bestritt haben, eine sehr ordentliche Leistung.