Janis Engels, Tim Boyke und Vincent James waren über Pfingsten beim 3. Bornheimer Pfingstcup 2015 in der KOnkurrenz U13 unterwegs.

Dabei konnte leider nur Vincent James sein Auftaktspiel im Hauptfeld gewinnen. Er bezwang Maurcie Schäfer (TC Gymnich) mit 6:3 4:6 10:0. In Runde zwei musste er sich dann allerdings dem an Position zwei gesetzten späteren Turniersieger Fynn Neubauer (TV Geislar) mit 0:6 1:6 geschlagen geben.
Tim Boyke unterlag in Runde eins Julian Boehme (TC RW Bliesheim) mit 7:6 2:6 2:10. Gegen denselben Gegner war dann auch Janis Engels, der an Position sechs gesetzt war unterlegen. Nach Rast in Runde eins verlor Janis dann mit 2:6 6:1 10:5 ebenfalls gegen Julian Boehme.
Janis konnte sich dann aber den Sieg in der Nebenrunde holen. Nach dem 6:0 6:0 Auftaktsieg gegen Philipp Reiße (TC RW Bliesheim) folgte ein 6:3 6:3 Sieg gegen Noah Miebach (TC RW Hangelar) im Halbfinale. Das Finale gewann Janis dann wiederum mit 6:0 6:0, diesmal gegen Philipp Klinkhammer (TC GW Hennef). Tim Boyke schaffte es hier bis ins Halbfinale. Zu Beginn gab es einen 6:1 6:2 Sieg gegen Jonas Spürck (THC Brühl). Dann verlor Tim leider knapp im Halbfinale mit 7:6 2:6 6:10 gegen Philipp Klinkhammer.

Insgesamt super Leistungen von allen drei Grün-Weißen Nachwuchstalenten, die darüberhinaus noch wertvolle Turniererfahrung sammeln konnten.