Die 2. Herren haben nach dem Remis vor einer Woche nun auch den ersten Saisonsieg geholt. Gegen den TV Grün-Weiß Heiligenhaus hieß es am Ende 4:2.

Dabei konnten vor allem die beiden Steffens (Steffen Hallen und Steffen Amelung) überzeugen, die jeweils ihre Einzel und das gemeinsame Doppel gewinnen konnten. Steffen Amelung siegte im Einzel klar und deutlich mit 6:1 6:1, während Steffen Hallen an Position eins deutlich mehr zu kämpfen hatte, ehe es am Ende 7:6 6:3 geheißen hat. Den dritten Punkt im EInzel holte Mannschaftsführer Simon Klopp. Simon schaffte seinen Sieg im Match-Tiebreak mit 6:4 4:6 10:6. Jan Heupgen, der für den verhinderten Andre Jechorek eingesprungen war konnte in seinem Einzel im ersten Satz noch sehr gut mithalten, unterlag am am Ende klar in zwei Sätzen.

Die Doppel standen dann nochmal auf des Messers schneide. Beide Entscheidungen gingen in den Match-Tiebreak. Doppel eins mit den „Steffens“ siegte 5:7 7:5 10:5, während Doppel zwei mit Simon und Jan leider 6:3 3:6 5:10 unterlegen war.