Die 2. Herren sind mit einem 3:3 (2:2) Unentschieden beim Club Gold-Weiß Wuppertal 2 in die Saison gestartet. Dabei konnte vor allem Neuzugang Steffen Amelung überzeugen.

Steffen Amelung überzeugt mit zwei Siegen

Steffen Amelung überzeugt mit zwei Siegen

Dabei hatte es nach der ersten Einzelrunde schon 2:0 für unsere Jungs gestanden. Andre Jechorek holte mit seinem 6:2 7:6 Erfolg an Position vier den ersten Punkt. Kurz darauf erhöhte Steffen Amelung, der beim 6:7 7:6 10:4 Erfolg einen echten Kraftakt leisten musste, auf 2:0. Vor allem in den entscheidenden Situationen, den Tiebreaks in Satz zwei und drei spielte er groß auf.

Die 3:0 Führung hatte dann Simon Klopp an Potition drei förmlich auf dem Schläger nach 6:2 6:7 ging es in den Tiebreak. Hier lag Simon bereits mit 4:7 zurück ehe es dann sogar 9:7 stand. Leider konnte er beide Matchbälle nicht nutzen und unterlag schließlich mit 10:12. Spitzenspieler Steffen Hallen hatte in seiner Partie vor allem Probleme mit dem Service, so dass er zwar in den Grundlinienduellen gut mitspielen konnte letztlich aber doch mit 1:6 3:6 unterlegen war.

Im Anschluss ging dann jeweils ein Doppel klar an die Wuppertaler und das andere an unsere 2. Herren, so dass es am Ende 3:3 geheißen hat.

Steffen Hallen 1:6 3:6
Steffen Amelung 6:7(3) 7:6(1) 10:4
Simon Klopp 6:2 6:7(3) 10:12
Andre Jechorek 6:2 7:6 (7)
Hallen/Jechorek 3:6 2:6
Amelung/Klopp 6:3 6:2

Bereits nächste Woche steht das Heimspiel gegen den TV Grün-Weiß Heiligenhaus auf dem Programm.