Die stark ersatzgeschwächten 1. Herren 30 (2. Verbandsliga) verloren beim TC Rot-Weiß Essen-Steele II klar mit 1:8. Nur Marcel Stark (Position eins) überzeugte bei seinem Sieg im Match-Tiebreak, Vier weitere Einzel gingen klar an die Gastgeber. Nur Marc Gehrmann (Position fünf) verlor sein Einzel erst im Match-Tiebreak. Alle drei Doppel wurden nicht ausgetragen und mit 3:0 für Essen-Steele gewertet.

Philipp Buhl – Marcel Stark 6:2, 5:7, 9:11
Jan-Nicolas Kuhl – Boris Joachim 6:2, 6:2
Daniel Müller – Martin Behrendt 6:4, 6:3
Volker Balke – Sebastian Knittel 6:1, 6:0
Stefan Schmidt – Marc Gehrmann 6:7, 6:0, 10:2
Christian Richard – Andreas Daum 6:3, 6:4